Die Sache mit der Technik

Neben vielen anderen Dingen, von denen ich ehrlich gesagt wohl auch kaum irgendetwas verstehe, hat uns Laien das Virus Wannacry letzte Woche wieder einmal beeindruckend gezeigt, wie wichtig Windows-Updates sind. Im begrenzten Kosmos eines interessierten Ahnungslosen erfüllt sich hier die Binsenweisheit der einzigen Sicherheit: Unsicherheit.

Neben viel Glück zeigt die Attacke mehr als deutlich, dass mit der Ausbreitung von IT-Systemen und der Vernetzung von so gut wie allen Dingen, welche uns bald einmal umgeben werden oder schon umgeben, vor allem auch die Abhängigkeit steigt. Schon heute sind die meisten Nutzer von Technik (mich eingeschlossen) wohl kaum in der Lage auch nur ansatzweise deren Funktionsweise zu verstehen. Neben dem herkömmlich bekannten Datenwahn wird durch Wannacry aber vor allem deutlich, wie abhängig sich selbst öffentliche Infrastruktur wie das britische Gesundheitssystem von der Update-freude der dort arbeitenden Angestellten macht bzw. von der Bereitschaft, Lizenzen für neuere/ aktuellere/ „sichere“ Betriebssysteme bereitzustellen. Wenn auch glücklicherweise genauso Verlass auf die guten wie die schlechten Experten (lies: Hacker?) zu sein scheint, so ist doch recht Eindrucksvoll bewiesen, dass sich nach NSA Skandal, Datenlecks und Finanzkrise noch immer eine Expertengruppe vollkommen abseits des Sichtfelds politsicher Mainstreamanalysen zu befinden scheint:

Die Gruppe derjenigen, die in der Lage sind, kritische Systeme u.a. auf fast dem gesamten Planeten binnen weniger als einem Wochenende lahm zu legen.

Erinnert man sich an den „kleinen“ Fauxpas der IT im Bundestag zurück, erscheint es fast erschreckend wie das LiMux-Projekt am „hohen Aufwand“ scheiterte. Schade um die Möglichkeiten einer Gesellschaft (lies: Utopie), deren Verwaltung auf freier Software basieren und deren Entwicklung vorantreiben würde. So verbleibt nur zu hoffen, dass das Smart Home nicht auf alten Systemen läuft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s